Seminare

22.05.15_NÜ_Bild_Hundemassage_Yvonne MatuschekDieser Kurs richtet sich an alle Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer, die ihrem Vierbeiner etwas richtig Gutes tun wollen. Sie lernen entspannende Massagetechniken, bei denen Ihr Vierbeiner sich richtig wohl fühlen wird. Die Massage wirkt beim Hund, genau wie beim Menschen, durchblutungsfördernd und stoffwechselanregend. Zudem wirkt sie entspannend und beruhigt auch sehr nervöse Hunde. Die Muskulatur wird bei der Massage gelockert und entspannt. Sie erlernen den Ablauf einer klassischen Hundemassage an und mit Ihrem Hund. Dabei sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig.

Ablauf:

  • Darstellung des Muskel- und Skelettsystems des Hundes
  • Erlernen der Massagegriffe am Hund
  • Verspannungen / Strukturen ertasten
  • Massagebegleitende Maßnahmen (Bürstenmassage, Igelmassage, heiße Rolle)

Bei Buchung mit Hund bitte eine Hundedecke mitbringen und den Hund 3 Stunden vorher nicht füttern.
Wir machen eine kleine Pause mit Getränken für Hund und Mensch.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Seminarreihe „Oldies but Goldies“ 

UWLAlterHund2

Praxis Workshop: „Massage/Wellness für Senioren
Wir zeigen wie man mit sanften Griffen dem Senior zu mehr Entspannung im Alltag verhelfen, Schmerzen lindern und das Wohlbefinden steigern kann
Ort: Hundemaxx 
 – Mittwoch 18:00 -19:30 Uhr

Der Senior in der Tierarztpraxis
Alles rund um Gesunderhaltung und Vorsorge sowie altersbedingte Erkrankungen
(Tierärztin Dr. med. vet. Marion Windisch) unter besonderer Berücksichtigung der Ernährung (TFA Simeth)
Ort: Hundemaxx 
 – Mittwoch 18:00 -19:30 Uhr

Fit ins Alter – Tips & Tricks  im Alltag
Bewegung erhalten und fördern – Tips & Tricks im Alltag wird dann ein wenig aktiver:) und wir üben gemeinsam seniorengerechte Trick, geben physiotherapeutische Tips und zeigen wie man fit & mit Spass ins hohe Alter kommt auch wenn die Balljunkiezeit vorbei ist.
Ort: Hundemaxx  – 18:00 -19:30 Uhr

Teilnahmegebühr 32,00 EUR pro Kursteil mit Hund / 25,00 EUR ohne Hund – bei Buchung aller Kursteile 10% Rabatt und den Seniorenfitnesspass sowie ein Geschenk vom Hundemaxx Nürnberg

Bei Fragen zum Kurs oder für Buchungen bitte an info@hundephysio-nuernberg.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

SUP mit Hund

13680823_1078739452196274_3858567884212159302_n

 

 

 

In diesem Kurs stellen wir das Stand-Up Padlling (kurz SUP) vor, erklären die Ausrüstung, die unterschiedlichen Board- & Paddeltypen und bieten Hund & Halter Gelegenheit das neue Sportgerät zu beschnuppern und auf trockenem Untergrund  Ruhe kennen zu lernen.
Wir gewöhnen den Hund an die Ausrüstung und üben gemeinsam kleine Grundkommandos fürs sicher suppen. Bevor wir unseren Hund aufs Brett holen gewöhnen wir uns in aller Ruhe selbst an das neue Wassersportgerät. Der ein oder andere wird verblüfft feststellen, dass es sehr viel einfacher ist als gedacht und man schnell Spass daran hat. Optional für diejenigen, die gerne nochmal mit ihrem Hund im Trockenen üben möchten treffen wir uns im Hundemaxx und können auf den aufgebauten Brettern nochmal üben, bevor es im nächsten Kurs endgültig aufs Wasser geht. Jetzt wird’s ernst! Am See werden die Trockenübungen kurz wiederholt, dann geht es am seichten Strandabschnitt auf das Wasser. Wer mehr erfahren möchte oder Interesse an Einzelstunden / Wochendendworkshops findetauf der Internetseite www.sup-hund.de umfangreiche Infos.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Dorntherapie / Breuss-Massage HUND Grundkurs 2 Tage (Sa 11:00-17:00 / Sa 09:00 – 14:00) mit Susanne Schmitt wwww.dorntherapiezentrum.de / Anmeldung (199,00 EUR inkl. Skript + Getränke)

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte manuelle Behandlungsmethode, mit der sich Wirbel- und Gelenkblockaden einfach, schnell und zuverlässig beseitigen lassen.

Im Praxisseminar erlernen Sie die Wiederherstellung der korrekten Statik durch das Einrichten aller Gelenke an den Beinen. Dies ist die Voraussetzung für den anhaltenden Erfolg der Dorn-Therapie. Denn wenn Beine, Becken und Schultern kein gerades und stabiles Fundament bilden können Wirbelblockaden oder Skoliosen entstehen oder nach einer Behandlung wiederkehren. Die gesamte Wirbelsäule wird von vorn nach hinten abgetastet und behandelt. Jeder Wirbel wird kontrolliert und, falls eine Blockade vorliegt, sofort eingerichtet. Die Therapie ist sanft, da lediglich beim Einrichten der Wirbel ein leichter Druckschmerz entsteht, ansonsten ist die Therapie für den Hund durchaus angenehm. Es gibt keine Gegenanzeigen, keine Gewöhnung und keine Nebenwirkungen. Häufig werden mit wenigen Behandlungen sensationelle Erfolge; insbesondere bei Sporthunden und auch bei tierärztlich aus therapierten Hunden!